Abteilung 9/10

Ein Tag im Talenthaus

Ein Tag im Talenthaus

Im Rahmen der Projektwoche nahm die Klasse 9.1 an der „Mint-Werkstatt Konstruktion“ in der Dasa teil. Am Anfang steht eine Liste aller Bauteile in XXL-Märklin-Technik und der Arbeitsauftrag: Baut in Gruppen einen Wagen, der möglichst gerade und weit fährt. Und schon legten die Schülerinnen und Schüler der 9.1 los: sie fertigten zunächst eine Planungsskizze ihres Wagens an und überschlugen, welche und wie viele Bauteile, Rollen, Schrauben und Muttern sie benötigen werden. Dann begann der praktische Teil, in dem alle hochkonzentriert arbeiteten: die Bauteile wurden geholt, […]



Plastische Projekte

Plastische Projekte

Thema: Mein Schuh verwandelt sich in … Das Fach Kunst (Klasse 9.6) hat in den vergangenen Wochen zum Thema „Schuhe“ intensiv als Objektkunst gearbeitet. Ausgehend von der Objektkunst wurden alte Schuhe in neue Objekte verwandelt und haben eine neue Bedeutung bekommen. Gearbeitet wurde mit vielfältigen Materialien (u.a.: Pappmaché, Draht, Modelliergips, Acrylfarbe, Stoff, Papier etc.).



Stadtmeisterschaften im Rudern

Stadtmeisterschaften im Rudern

Die Stadtmeisterschaften im Rudern auf dem Dortmunder Phönixsee Zum mittlerweile 6. Mal fand am 8. Juni 2018 die Stadtmeisterschaft der Schulen im Rudern auf dem Phönixsee statt. Aus der Gesamtschule Gartenstadt trat Gero Tünnermann in der zweiten Wettkampfklasse im Einer an. Sechs Mal in der Woche trainiert er beim Ruderclub Hansa in Dortmund am Kanal. Der Neuntklässler musste in seinem Rennen auf den Phönixsee gegen die ein Jahr älteren Ruderer antreten. Nach einem packenden 350 m langen Rennen landete er auf einem guten 4. Platz. […]



„(K)Ein Mord in Aussicht“

„(K)Ein Mord in Aussicht“

      Fotos: Daniela Rothenburg



Studienfahrt in die Hauptstadt Polens

Studienfahrt in die Hauptstadt Polens

  Für eine Woche begaben sich 13 Schüler und Schülerinnen des 9. Jahrgangs unserer Schule mit ihren Begleitern Frau Karaoglan und Herrn Meese auf eine Reise nach Osten. Am Montagmorgen ging es zunächst mit dem ICE nach Berlin und von dort weiter mit dem Eurocity der PKP nach Warschau. Schon die Anreise mit der Bahn war für die Schüler ein Erlebnis, da viele von ihnen eher seltener eine Bahnfahrt machen.   Das Programm in der Hauptstadt bestand u.a. aus drei Stadtführungen zu den Themen Warschau […]



Streitschlichter

Streitschlichter

                        Die Streitschlichter des 10. Jahrgang haben ihre Zertifikate erhalten. Sie engagieren sich in den Pause für eine friedliche Konfliktlösung in der Schule.



Kirche der Zukunft

Kirche der Zukunft

Wir bauen unsere Kirche der Zukunft Im Religionskurs der Klassen 10.3 und 10.5 von Frau Woltering haben wir das Thema „Kirche“ behandelt. Wir haben uns mit der Entstehung der christlichen Kirche beschäftigt, um die Ursprünge unserer Religion kennenzulernen. Weitere wichtige Aspekte der Unterrichtseinheit waren die Vielfalt der Kirche, das Anwerben und Halten von Kirchenmitgliedern und die zentrale Frage, was es braucht, damit Kirche attraktiver für uns Jugendliche wird. Um uns die Gemeindearbeit des Kirchenrats bildlich vorzustellen, haben wir uns in die Rolle der Gemeinderatsmitglieder hineinversetzt […]



rock’n’popmuseum Gronau

rock’n’popmuseum Gronau

Am 22.03.17 unternahm die Klasse 9.3 mit Frau Rothenburg an einem der ersten schönen Frühlingstage im Jahr eine Fahrt ins rock’n’popmuseums nach Gronau. Nach einer vergnügten anderthalbstündigen Zugfahrt bis an die Grenze Hollands, besuchten wir im Rahmen der aktuellen Unterrichtsreihe im Fach Musik „Geschichte der Rock- und Popmusik“ das Museum. Auf uns warteten zahlreiche Informationen, Hörbeispiele und originale Ausstellungsstücke aus der Zeit von 1920 bis hin zu den 90ern. Zu den Exponaten gehören unter anderem ein Hemd von Jimi Hendrix, die Gitarre von Pete Townshend […]



Dank an die Paten

Dank an die Paten

Am Mittwoch, 26.10 wurden den Paten ihre Urkunden überreicht und sich für ihr Engagement bedankt. Die Paten haben die Schüler und Lehrer des 5. Jahrgang beim Einstieg in die 5 begleitet und darüber hinaus haben sie selbständig das Begrüssungsfest organisiert. . Vieln Dank!



Schoko Ticket international

Schoko Ticket international

Schoko Ticket international Da geht ja eine seltsame Diskussion in den Medien umher. Schokoticket eingrenzen? Was dann nicht mehr geht sind Ausflüge wie dieser hier nach Venlo. Die ZPs waren geschrieben, die Konferenzen vorbei. Nun galt es noch etwas zu erleben bzw. kennenzulernen. Da bot sich Venlo an. Diese Stadt kann man neuerdings als Besitzer eines VRR Schokotickets ohne Zusatzkosten erreichen. Also eine Auslandsreise mit der Schulfahrkarte. Europa rückt eben doch noch näher zusammen. Eine solche unter landeskundlichen Aspekten durchgeführte Fahrt lehrt eben auch. So […]