Ausflug ins „mondo mio“

Wir – die Klasse 6.5 – haben die Einladung zur Ausstellungseröffnung im Kindermuseum „mondo mio“ zum Thema „In der Tinte – vom Tintenkochen und Schönschreiben“ gerne angenommen.

Nach der Frühstückspause sind wir am Freitag (09.02.2018) mit Frau Schulze zum Westfalenpark aufgebrochen. Dort angekommen gab es für uns Kekse, Obst und Getränke.

Es folgte eine Phase, in der Fotos in der Ausstellung von uns gemacht wurden.

Im Anschluss gingen wir in den Workshopraum. Nach einer kurzen Einführung durften wir an 4 Stationen in Gruppen arbeiten.

An zwei Stationen wurde Tinte auf herkömmliche Weisen aus z. B. roter Beete oder auch rostigen Nägeln, Galläpfeln und Spucke hergestellt.

An zwei weiteren Stationen durfte mit bereits fertiger Tinte diese mit verschiedenen klassischen Federn ausprobiert werden. Es wurde gezeichnet, gemalt und geschrieben. An einer weiteren Station in der Küche des Raums wurde unter Anleitung Tinte gekocht.

Am Ende durften wir alle selbst hergestellten Tinten mit zurück in die Schule nehmen. Diese müssen jetzt noch einige Wochen oder noch besser Monate stehen bleiben, bis sie perfekt zum Schreiben geeignet sind.

Shayna und Amelie

Klasse 6.5

 

Keine Kommentare möglich.