An die ganze Erde

 

An die ganze Erde

Konzert für Toleranz mit sehr guter Resonanz

In der gut besuchten Großen Kirche in DO-Aplerbeck fand am 16.11.2018 das Konzert „An die ganze Erde“ statt. Beteiligt waren das A-Orchester der Gesamtschule Dortmund-Gartenstadt, der andere chor herdecke, die Mezzosopranistin Maren Klemp sowie eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern des 10. Jahrgangs, die durch das Programm moderierte.

Zur Aufführung kamen u. a. die Motette „Verleih uns Frieden“ von Heinrich Schütz aus dem 17. Jahrhundert im Gedenken an den 30-jährigen Krieg, die ergreifende Kantate „Mauthausen“ von Mikis Theodorakis zum 80-jährigen Jahrestag der Pogromnacht sowie „Paz para los Crepusculos“ von Ernst-Walter Hemmerich, dem Leiter der beiden Ensembles, auf einen Text von Pablo Neruda für Solo, Chor und Orchester. Direkte Wechsel von tragischen Texten zu fröhlicher jiddischer Folklore ließ die Zuhörer immer wieder erschaudern. Beklemmende wie auch befreiende Stimmungen fanden in dem Konzert gleichermaßen statt, ausdrucksstark gespielt und gesungen von allen Musikern.

Sie dankten es allen Aufführenden mit lang anhaltendem Applaus.

Keine Kommentare möglich.