Picasso. Klasse.

Reise in die Welt von Picasso – Kunst, Musik und das Drumherum

Da der Namensgeber der Kunst-Profil-Klasse, der Künstler Pablo Picasso, eine außerordentlich vielseitig interessierte und begabte Person war, hat sich die Klasse 5.4 unter der Leitung von Frau Stumbina-Koehne auf eine Reise mit Elementen von Kunst, Musik und Bewegung durch Picassos Welten gemacht – von dem Versuch, in seiner Art Kinderzeichnungen und Menschengesichter nachzu- zeichnen, bis zum einem Tanz auf dem Schulhof. Da Picasso ein besonderes Interesse an den Formen diverser Musikinstrumente hatte, was man in vielen seiner Kunstwerke sehen kann, beschäftigte sich die Klasse mit solchen Formen, fertigte Collagen an, lernte nach der Methode von M. Montessori Noten, Tonskalen und kleine Musikstücke anzufertigen. Da die meisten Kinder an der Gesamtschule Gartenstadt die Möglichkeit haben, nach Wahl verschiedene Musikinstrumente zu lernen, wurde das Picasso-Projekt durch einen Besuch des Konzerthauses Dortmund abgerundet. Unter Leitung von Katharina Kierig lernten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5.4 viele interessante Geschichten rund um das Konzerthaus und Musik kennen, erkundeten die Bühne und sogar den Raum des Inspizienten. An dieser Stelle möchten wir uns alle für die informationsreiche Hausführung bedanken!

Bericht und Fotos
Frau Stumbina-Koehne

Keine Kommentare möglich.