Die Schülervertretung

Schülervertretung der Gesamtschule Gartenstadt

 

1. Was ist die SV?
1a. Aufgaben und Funktion in der Schule
1b. SV-Erlass
2. SV- Mitglieder und SV-Lehrer
3. SV-Sitzungen
4. SV-Seminar
5. Aktionen und Projekte
6. Aktuelles
7. Links (Verweis auf Facebook-Seite)

 

1.      Was ist die SV?

1a. Aufgaben der SV

Die Schülervertretung, oder auch kurz SV genannt, nimmt die Interessen der Schülerinnen und Schülern wahr. Sie vertritt insbesondere deren Belange bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule und fördert ihre fachlichen, kulturellen, sportlichen, politischen sozialen Interessen. Sie kann sich durch die Mitwirkung in den Gremien an schulischen Entscheidungen beteiligen sowie im Rahmen des Auftrags der Schule übertragene und selbstgewählte Aufgaben durchführen und schulpolitische Belange wahrnehmen. Der Unterricht bildet für Schüler und Lehrer das Herz des Schullebens. Hierbei haben die Schüler durch ihre Schülervertretung ein Mitspracherecht. Die SV sollte dem Unterricht nicht nur Lehrern überlassen, sondern lernen, sich auch dort einzumischen.

 

Drei-Phasen-Modul zur Ideenfindung und Durchführung einer Projektes

Wie kann die SV in drei Phasen die Schule verändern?

Träumen ist in der Schule erlaubt!

 

1.Kritikphase: Alles,was daneben läuft, wird kritisiert! Was stört dich oder womit hast du ein Problem? Was findet ihr total blöd? Sagt eure Meinung!

 

2. Fantasiephase: Alles ist möglich! Her mit den Ideen und Wüschen. Wie sieht z.B. der ideale Schulhof, die beste Schule aus? Oder wie ist der „perfekte“ Lehrer? Optimale Mitwirkungsmöglichkeiten werden hier gesucht. Lasst eurer Kreativität bei euren Lösungsansätzen freien Lauf!

 

3. Verwirklichungsphase: Alles klar? Welche Schwierigkeiten gibt es, eure Ideen in die Tat umzusetzen? Was muss dafür erledigt werden? Wer macht was bis wann? Fehlt noch etwas? So entwickelt ihr Schritt für Schritt einen Plan mit eurem Konzept, wie ihr die Schule erfolgreich verändern könnt. Lasst euren Traum wahr werden!

 

1b. SV-Erlass

http://www.schulministerium.nrw.de/BP/Schulrecht/Verordnungen/Schulmitwirkung/SVErlass.pdf

2. Schülersprecherin

im Schuljahr 2016/2017:

Melina Zarges (11. Jahrgang)

IMG-20150623-WA0003 IMG-20150623-WA0004

 

3. SV-Sitzungen

Die SV-Sitzungen finden jeden Freitag in der Mittagspause (12:20 Uhr bis 13:20 Uhr) in dem Erdgeschoss des Südtrakts statt. Dazu eingeladen sind alle Schülerinnen und Schüler der fünften bis dreizehnten Klasse. Dort, aber auch außerhalb der Sitzungen sowie beispielsweise am Tag der offenen Tür, ist die SV für Fragen, Anregungen, aber auch bei Problemen selbstverständlich ansprechbar und steht jeder Zeit zur Verfügung.

4. SV-Seminar

Die SV-Seminare finden jeweils zwei bis dreimal im Jahr für ein ganzes Wochenende in der Jugendausbildungsstätte der DGB in Hattingen statt. Die interessierten Schülerinnen und Schüler der SV haben die Wahl zwischen zwei Workshops. Die Workshops bieten etwas über die SV-Arbeit sowohl für Neulinge als auch für erfahrenere SV-Mitglieder. Ein Workshop bietet die Basics der SV-Arbeit: Rechte und Pflichten, Strukturen, Idealbild einer SV, Projektideen und Konzepte zur Durchführung einiger Aktionen und Projekt bzw. einer strukturierten Projektplanung, sowie allgemeine Tipps Tricks für die SV-Praxis. Die anderen Schülerinnen und Schüler setzen sich speziell im anderen Workshop mit ggf. aktuellen Konfliktfeldern aus der Schul- bzw. Bildungspolitik auseinander. Hier werden z.B. die Sekundarschule, der Schulkonsens, der Bildungsstreik, die Schulzeitverkürzung G8 und das Zentralabitur thematisiert.

Die Teilnehmenden werden in beiden Workshops mit Problemstellen konfrontiert und können sich während des Seminars mit weiteren Schülerinnen und Schülern der SV aus anderen Schulen innerhalb NRWs über Aktionen und Projekte austauschen und über Probleme in ihrer Schule aufmerksam machen. Die Freizeitgestaltung in der Jugendbildungsstätte ist sehr vielfältig. So ist für jeden etwas dabei und garantiert viel Spaß.
Das nächste SV-Seminar findet im Herbst 2013 statt.

 

5. Aktionen und Berichte

Rosenaktion/ Nikolausaktion

Wir, die SV, planen jährlich für den Valentinstag (14.02.) eine Rosenaktion. Sie soll dazu dienen, allen lieben Menschen eine Freude zu bereiten. Zusätzlich dazu kann man ihnen eine persönliche Botschaft, wie zum Beispiel ein Dankeschön oder einige liebe Worte entgegnen. Unser Ziel dabei ist es, Sympathie und Anerkennung zwischen den Schülerinnen und Schülern zu stärken.
Dasselbe versuchen wir bei der Nikolausaktion. Am 06.12.2012 haben wir zum ersten Mal die Nikolausaktion durchgeführt. Dabei haben wir Schokoladennikoläuse verkauft und an dem entsprechenden Tag verteilt. So haben sich die Schülerinnen und Schüler untereinander beschenkt. Die Rückmeldungen, vor allem über die Rosenaktionen, sind stets positiv. Wir schaffen so, bei den Schülerinnen und Schülern sowie bei Lehrerinnen und Lehrern, eine gewisse Vorfreude auf den Tag.

6. Aktuelles

Die SV bietet jetzt auch Nachhilfe für Schüler unserer Schule an. Dazu steht jeden Dienstag nach der Schule, also ab 13:10 Uhr, die Bibliothek zur Verfügung, um dort zu lernen.

Außerdem können bei der SV  Schulshirts (schwarze T-shirts für 8 Euro) und blaue Kapuzenpullover (18 Ero) mit dem Schullogoerworben werden. Die Schulshirts können dabei nur bei der SV persönlich oder mit einem Zettel, der im Sekretariat abgegeben wird und in das Fach der SV gelegt wird,  bestellt werden.

IMG-20141206-WA0008 IMG-20141206-WA0007 IMG-20141206-WA0006

7. Links

Die SV der Gesamtschule Gartenstadt findet man im Internet bei Facebook hier

http://bsvdortmund.de/
http://www.lsvnrw.de/
http://www.schulministerium.nrw.de
http://www.dortmund.de