Einstellung Unterrichtsbetrieb

Liebe Eltern,
Liebe Schüler,

hiermit erhalten Sie Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus im Schulbereich. Hier finden Sie die aktuellen Mitteilungen, die unsere Schule betreffen. Falls es weitere Neuigkeiten gibt, werden wir Sie auf unserer Homepage darüber informieren.

Das Landeskabinett hat heute die Entscheidung getroffen, den Unterrichtsbetrieb an den Schulen in Nordrhein-Westfalen im ganzen Land ab einschließlich Montag, dem 16. März 2020, vorerst bis zum Ende der Osterferien am 19. April 2020 einzustellen.

https://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/presse/2020/03/043_20_03_13/index.php

Es gelten zunächst folgende Regelungen:

Ruhen des Unterrichts ab Montag bis zum Beginn der Osterferien

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

ÜBERGANGSREGELUNG:

Damit Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher.

Ausfall weiterer schulische Veranstaltungen

Alle weiteren schulischen Veranstaltungen (z.B. Frühlingskonzert; Exkursionen; Schulpflegschaftssitzungen; Elternsprechtage; …) werden zunächst bis auf Weiteres abgesagt bzw. verschoben. Nähere Informationen erhalten Sie gegebenenfalls auf unserer Homepage.

Zentralabitur

Die vorzeitige Einstellung des Unterrichts ab dem 16. März bis zum Ende der Osterferien hat grundsätzlich keine Auswirkungen auf die Terminsetzungen bei den bevorstehenden Abiturprüfungen.
Selbst für den Fall, dass der Unterricht nicht unmittelbar nach den Osterferien wieder aufgenommen werden sollte, ist vorgesehen, dass die Schulgebäude in Abstimmung mit den örtlich zuständigen Behörden von Abiturientinnen und Abiturienten sowie Lehrkräften genutzt werden können, um an den vorgesehenen Terminen ordnungsgemäße Prüfungen durchzuführen, da die Einstellung des Unterrichts einen generellen prophylaktischen Charakter hat und die Räumlichkeiten selbst nicht betroffen sind.

Lernen in der unterrichtsfreien Zeit

Die Schülerinnen und Schüler sollten in der Zeit bis zum Beginn der Osterferien eigenständig zu Hause lernen und ggf. zu ihren Fachlehrern per E-Mail Kontakt aufnehmen, welchen Lernstoff (Lektüren, Aufgaben, Referate etc.) sie sinnvoll erarbeiten können.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den folgenden Links:

Presseinformatio: Ministerin Gebauer: Die landesweite Einstellung des Unterrichtsbetriebs ist eine Vorsichtsmaßnahme zur Eindämmung des Coronavirus

Die Schulmail, mit der das Schul- und Bildungsministerium heute sämtliche Schulen und Schulträger in Nordrhein-Westfalen über die aktuellen Entwicklungen informiert hat.

Keine Kommentare möglich.