Schul-Info 29.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
liebe Schulgemeinde,

An dieser Stelle möchten wir Sie/euch darüber informieren, wie es zunächst mit dem Jahrgang 10 weitergeht und wie es bei einer möglichen weiteren Schulöffnung mit den Jahrgängen 9 und 12 weitergehen könnte.

Jahrgang 10 – Prüfungsarbeiten

Am 07., 08. und 11. 05. 2020 stehen die schulinternen ZP-Klassenarbeiten an.

Dazu gelten die folgenden Pläne, die gewährleisten, dass die aktuell geltenden Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben eingehalten werden können:

Am Donnerstag, den 07.05.2020 finden die Deutsch-Prüfungen statt:

Am Freitag, den 08.05.2020 finden die Englisch-Prüfungen statt:

Am Montag, den 11.05.2020 finden die Mathematik-Prüfungen statt:

Nach den ZP10-Arbeiten werden die 10er Schüler/innen nur noch in die Schule kommen, um evtl. Arbeiten nachzuschreiben. Dazu werden wir noch konkrete Termine benennen.

Ausblick: Jahrgänge 9 und 12

Es steht zu erwarten, dass ab nächster Woche auch Schüler/innen der Jahrgänge 9 u./o. 12 wieder Präsenzunterricht erhalten sollen. Die tatsächliche Entscheidung darüber wird die Landesregierung vermutlich frühestens morgen fällen und mitteilen. Die Schule hat sich darauf vorbereitet und Pläne vorsorglich erstellt, die auf der Homepage veröffentlicht werden.
Die folgenden Informationen stellen dar, wie es möglicherweise weitergehen könnte. Das hängt aber noch von der Entscheidung der Landesregierung ab.

Jahrgang 12

Für den Jahrgang 12 ist angedacht, die Kurse jeweils zu halbieren und im LK-Bereich die eine Hälfte in der einen Doppelstunde, die andere Hälfte in der anderen Doppelstunde zu unterrichten. Die Einzelstunde würde komplett entfallen. In den Grundkursen würde die eine Hälfte in der ersten Stunde der Doppelstunde, die zweite Hälfte in der 2. Stunde der Doppelstunde unterrichtet. Die Einzelstunde (oder in Italienisch die zweite Doppelstunde) würde entfallen.

Während der Abiturphase wird der Jahrgang 12 Distanzunterricht erhalten.

Jahrgang 9

Falls auch der Jahrgang 9 nächste Woche auch kommen müsste, würden die Schüler/innen nur in sehr eingeschränktem Maße in den Kernfächern Deutsch, Mathematik und Englisch Unterricht erhalten. Das auch jeweils wieder in hälftigen Gruppen.

Sobald uns die Entscheidung der Landesregierung erreicht hat, werden die Pläne hier auf der Homepage veröffentlicht.

Keine Kommentare möglich.